Unterstützendes Mitglied werden?

Sponsoren

Kaufhaus, Gasthaus, Trafik Ringbauer - Buchschachen
Kaufhaus, Gasthaus, Trafik Ringbauer - Buchschachen

Einsatzkarte LSZ

Unwetterwarnung

ZAMG-Wetterwarnungen

Besucherzähler:

(Seit 22.08.2017)

Zuletzt aktualisiert:

21.10.2017 / 09:40 Uhr

Sa

26

Nov

2016

Spektakuläre Abschlussübung

"B3 - Brand im Kindergarten Buchschachen mehrere Personen ver-misst!" so lautete die Alarmdurchsage die Gott sei Dank nur eine Übung einleitete! Daraufhin rückten die Feuerwehren aus Markt Allhau, Kitzladen, Hartberg und Buch-schachen zur Übung aus. 10 Einsatz-fahrzeuge mit über 50 Mann Besatzung mussten ein umfangreiches Übungsszenario abarbeiten.

Nach dem die Einsatzbefehle durch Einsatzleiter BI Norbert Benedek gegeben worden sind, musste einiges an Arbeitsaufwand erledigt werden! Vier verschiedene Atemschutztrupps haben die Menschenrettung durchgeführt, mittels Drehleiter wurde mit der Brandbekämpfung von Außen begonnen, zwei Tanklöschfahrzeuge begannen ebenfalls mit der Brandbekämpfung und die Wasserversorgung wurde von zwei Hydranten aus sichergestellt, wobei über 400 Meter Schlauchleitung zu verlegen war. Auch der seit kurzem bei uns eingeführte Digitalfunk kam erstmals bei einer größeren Übung zum Einsatz. Bei der abschließenden Übungsbesprechung waren alle mit der gezeigten Leistung zufrieden, ein paar Erkenntnisse aus der Übung wurden für den hoffentlich nie eintreffenden Einsatzfall aber mitgenommen! Zum Abschluss gab wie immer den gemütlichen Teil im Feuerwehrhaus Buchschachen wo bei Speis und Trank so manches Detail der Übung nachbesprochen wurde. Wir möchten uns bei den teilnehmenden Wehren aus Markt Allhau, Kitzladen und Hartberg recht herzlich für die Zusammenarbeit bedanken! Für die wie immer perfekte Verpflegung war einmal mehr unser Gerätemeister LM Wolfgang Handler verantwortlich - auch ihm wollen wir unseren Dank aussprechen.

Fr

21

Okt

2016

Jahresabschlussübung mit FF Riedlingsdorf

Die bereits zur Tradition gewordene Übung am Jahresende mit der FF Riedlingsdorf fand heuer in Riedlingsdorf statt. Wir wollen uns für die Einladung bedanken, gratulieren zur perfekt vorbereiteten Übung und vor allem ein recht herzliches "Dankeschön" für die anschließende Verpflegung!

 

Einen Bericht und Fotos zur Übung gibt es auf der Homepage der FF Riedlingsdorf - hier klicken....

Sa

20

Aug

2016

Truppmannausbildung Teil 3

Am Samstag wurde in Litzelsdorf der dritte Teil der Truppmann-Ausbildung im Abschnitt IV abgehalten. Die Ausbildung die an diesem Nachmittag angeboten wurde, umfasste eine Vielfalt an Themen! Angefangen von der "Entwicklung einer Löschgruppe" über den Richtigen Umgang mit Ölbindemittel bis hin zum Absichern einer Einsatzstelle wurden alle vorgegebenen Themen abgearbeitet!

Dank der tollen Mitarbeit aller Teilnehmer konnte das Übungsziel zum Ende des Nachmittages erreicht werden. Ein Dank gilt der FF Litzelsdorf für die Gastfreundschaft und die tolle Verpflegung, allen Teilnehmern für die tadellose Mitarbeit und allen Ausbildern die sich wieder einmal einen Nachmittag Zeit genommen haben.

Sa

30

Jul

2016

TRPM 1 Ausbildung im Abschnitt IV

Pünktlich um 13:00 Uhr trafen sich elf junge Kameraden aus dem Abschnitt IV im Feuerwehrhaus Loipersdorf um sich gemeinsam mit Ihren Ausbildern auf die anstehende TRPM 1 Abschlussprüfung im September vorzubereiten. Nachdem von Übungsleiter OBI Podlisca die Kameraden auf Ihre Stationen zugeteilt wurden, konnte schon losgelegt werden!

Trotz hochsommerlichen Temperaturen wurde mit großem Eifer und Einsatz die vorbereiteten Übungsszenarien abgearbeitet. Bei einem Stationsbetrieb mit drei Stationen wurde 1.) mittels TS vom Bach angesaugt, 2.) mit dem TLF ein HD-Rohr und ein C-Rohr vorgenommen und die Wasserversorgung mittels Hydrant sichergestellt und 3.) musste ein Aussenangriff mit 2 C-Rohren bewältigt werden. Hier wurde die Wasserversorgung ebenfalls mittels Hydrant und TS sichergestellt. Nach gut vier Stunden waren alle Stationen abgearbeitet und die Ausbilder konnten sich von einem guten Niveau der Jugendlichen überzeugen.

Von Seiten der FF Buchschachen nahmen JFM Obermann Andreas und JFM Marth Alexander bei den Übungen teil. OBI Podlisca Roland fungierte als Ausbidlungsleiter, BI Benedek Norbert als Ausbilder und FM Obermann Andreas begleitete die Jugendlichen erstmals in seiner neuen Rolle als Jugendbetreuer!

Einen Dank gebührt allen Jugendlichen die sich an diesem heißen Nachmittag Zeit für Ausbildung genommen haben (und nicht wie viele andere den Tag im Freibad verbracht haben), allen Ausbildnern und der FF Loipersdorf für Ihre Gastfreundschaft!

Fr

29

Jul

2016

Tauchtraining für OBM Ringbauer

Um auf die extrem belastenden und offtmals auch gefährlichen Einsätze als Feuerwehr-taucher bestens vorbereitet zu sein, ist es notwendig sich durch ständiges Training auf den Einsatzaltag vorzubereiten. Aus diesen Grund veranstaltete der Feuerwehr Tauchdienst Burgenland ein dreitägiges Tauchlager in Hegyeschhalom (Ungarn) an dem unser Feuerwehrtaucher OBM Ringbauer Markus gemeinsam mit rund fünzehn Kameraden teilnahm.

Do

26

Mai

2016

OBM Ringbauer fungiert als Tauchausbilder

In seiner Funktion als Tauchausbilder im Feuerwehrtauchdienst Burgenland war unser Zugskommandant (ZGK) OBM Markus Ringbauer unterwegs. Es stand ein ABC-Freitaucher-Lehrgang am Neufeldersee am Programm. Nach einem Einstiegstest erfolgt im ABC Freitaucher LG das Heranführen von Taucheranwärtern an den Tauchdienst in Form von theoretischen Unterrichten und vor allem Freitauchgängen. Wir wünschen den 10 Absolventen des Lehrgangs alles Gute und noch viel Freude mit ihrer zukünftigen Tätigkeit als Feuerwehrtaucher.

 

Sa

21

Mai

2016

ATS-Übung absolviert!

Nachdem die Einsatztaktik im Innenangriff bei der FF Buchschachen umgestellt wurde (weg vom Hochdruck hin zum Normaldruck) muss dies natürlich auch geübt werden. Daher trafen sich am Samstag einige unserer ATS-Geräteträger zur ersten praktischen Übung. Dabei wurde die richtige Vorgehens- weise im ATS-Trupp (auf die richtige Mannausrüstung wurde im Besonderen geachtet) und die korrekte Türöffnung beübt! Alle teilnehmenden Atemschützer waren begeistert bei der Arbeit, und so konnte nach gut einer Stunde das gesteckte Übgunsziel erreicht werden.

Do

07

Apr

2016

Vorbereitung für die ALP

Im Vorfeld zur Atemschutzleistungsprüfung kommt es zum ersten gemeinsamen Auftritt der Feuerwehren aus Guntramsdorf und Buchschachen. Nachdem schon etliche Stunden an Übung und Vorbereitung im Feuerwehrhaus Guntramsdorf absolviert wurden, ging es nun zum praktischen Teil.

Unter der professionellen Anleitung des Bezirksreferenten für Atem- und Körperschutz HBI Wolfgang Kinelly (vielen Dank für die geopferte Zeit) absolvierten HBM Hansjörg Grossberger, OLM Christof Sieber (FF Guntramsdorf) und OBI Roland Podlisca (FF Buchschachen) die erste Übungseinheiten an der Berge- und Hindernisstrecke. Nachdem eine ca. 80 kg schwere Übungspuppe durch zwei Krichtunnel mit Hindernissen getragen wurde, mussten etliche Ventile auf- und abgedrecht werden. Ein Flansch wurde ebenso montiert wie dieverse Hindernisse überwunden wurden. Alles in allem war es eine perfekte Vorbereitung auf die Ende April anstehende Atemschutzleistungsprüfung in Rechnitz! 

Sa

02

Apr

2016

Inspizierung 2016 durchgeführt!

Wie im §20 Abs.5 des burgenländischen Feuerwehrgesetz von 1994 gefordert, wurde von ABI Adolf Lehner im Beisein unseres VzBgm Alfred Lehner die diesjährige Inspizierung durchgeführt. Pünktlich um 19.00 Uhr meldete OBI Roland Podlisca die FF Buchschachen zur "Inspizierung ange-treten!". Nach kurzen Begrüßungs-worten konnte auch schon losgelegt werden! "B3-Wirtschaftsgebäudebrand am Riegel 22" lautete die Alarmdurchsage!  

Kurz darauf rückte das MTF Buchschachen mit 4 Mann unter Einsatzleiter HLM Mart Hannes zur Einsatzstelle aus. Nach einer kurzen Lageerkundung gab er dem kurz darauf eintreffendem TLF 1000 (GRK OBM Ringbauer Markus) folgenden Einsatzbefehl: "Innenangriff mit schwerem Atemschutz zur Menschenrettung, Druckbelüfter aufbauen und Vornahme eines C-Rohrs zum Schutz des Wohngebäudes!". Das KLF Buchschachen (GRK BI Reinhold Teubel) bekam den Befehl die Wasserversorgung des TLF sicher zu stellen, und 2 C-Rohre vorzunehmen. Nach relativ kurzer Zeit wurden die gesteckten Einsatzziele erreicht, und die Übung konnte als Erfolg gewertet werden.

Bei der anschließenden Abschlussbesprechung bedankte sich unser VzBGM (unser Bürgermeister war entschuldigt) für die Einsatzbereitschaft unserer Wehr, für die geleisteten Stunden und wünschte für die Zukunft alles Gute. ABI Adolf Lehner fand für die Übung lobende Worte und meinte, dass die FF Buchschachen durch ihren stetigen Übungsbetrieb auf einem sehr guten Niveau sei. Zum Abschluss bedankte sich OBI Podlisca bei dem Hausherrn für die Zuverfügungstellung des Übungsobjektes, und bei seiner Mannschaft für ihre Einsatzbereitschaft!

Sa

02

Apr

2016

Geräte- und Maschinistenschulung

Um im Ernstfall auch rasch und vor allem richtig mit unseren Geräten und Fahrzeugen umgehen zu können, gibt es für alle Kameraden zwei mal im Jahr die Möglichkeit eine Geräte- und Maschinisten-schulung zu besuchen! Dieser Ausbildungsnachweis wird auch benötigt, um den Status als "Einsatzfahrer" beizubehalten.

Nach einer kurzen Einleitung durch den Kommandanten wurde schon als erstes Fahrzeug das TLF 1000 behandelt. Alle Geräte, Aggregate und Pumpen wurden von unseren Gerägemeister LM Wolfgang Handler, erklärt und von allen Teilnehmern auch praktisch beübt. 

Mi

23

Mär

2016

Atemschutzübung durchgeführt!

Heute wurde die erste Atemschutzübung unter der Führung unseres neuen Gerätewarts für Atemschutz HLM Johann Gangel abgehalten. Nach einer kurzen theoretischen Einleitung und Erklärung ging es auch schon zur Praxis über. Das richtige Ausrüsten des Atemschutztrupp, Arbeiten mit der Führungsleine und Suchtechniken standen im Mittelpunkt. Dabei wurden einige Praktiken die unser Gerätemeister LM Wolfgang Handler bei dem kürzlich absolvierten ATS-Lehrgang (Innenangriff) gelernt hat, praktisch umgesetzt und beübt.

Fr

19

Feb

2016

2. Winterschulung abgehalten

      Foto: FF Markt Allhau
Foto: FF Markt Allhau

Am Freitag wurde die zweite Winterschulung der FF Buchschachen abgehalten. Als Vortragender konnte unser Abschnittsfunkwart HBM Gerhard Brunner von der FF Markt Allhau gewonnen werden. Durch seine jahrzehntelange Erfahrung als Polizist in Wien war er der perfekte Mann für den Vortrag zum Thema "Ausbildung für den Einsatzfahrer". Natürlich wurden als erstes die gesetzlichen Bestimmungen erläutert und erklärt, mögliche Verhaltensmuster von Autofahrern wurden genauso angesprochen wie allgemeine Gefahren auf die man als Einsatzfahrer achten sollte. Zum Abschluss gab es noch etliche Praktische Tips, und eine rege Diskussion. Wir möchten uns bei HBM Gerhard Prunner für seinen tollen Vortrag recht herzlich bedanken.

Fr

15

Jan

2016

Erste Winterschulung von BI Benedek

Die erste Winterschulung in diesem Jahr wurde von unseren Stellverteter BI Norbert Benedek abgehalten. Das Thema war unsere neu angekauft "Seilwinde"! BI Benedek erklärte die richtige Einsatztaktik einer Seilwinde, informierte über Anschlagmittel, Grundlagen der Mechanik wurden ebenso gelehrt wie die  Sicherheitsvorkehrungen die unbedingt beim Arbeiten mit einer Seilwinde eingehalten werden müssen.

Seinen ersten richtigen "Einsatz" hatte auch unser neu renovierter Lehrsaal. Die von Podlisca Silvia (Institut für Ganzheitliches Erleben) gesponsorte elektrische Leinwand samt Beamer und Laptop hatte seinen ersten Auftritt. Wir möchten uns für die Unterstützung recht herzlich bedanken. Ausgerüstet mit solch perfekten technischen Equipment macht das "Lehren" und das "Lernen" gleich doppelt so viel Freude.