Datenschutz-erklärung (DSGVO)!

Für Information bitte den roten Knopf drücken!

Unterstützendes Mitglied werden?

Für Information bitte den roten Knopf drücken!

Spenden können abgesetzt werden!

Für Information bitte den roten Knopf drücken!

Sponsoren

Kaufhaus, Gasthaus, Trafik Ringbauer - Buchschachen
Kaufhaus, Gasthaus, Trafik Ringbauer - Buchschachen

Einsatzkarte LSZ

Unwetterwarnung

ZAMG-Wetterwarnungen

Zuletzt aktualisiert:

20.11.2018 / 07:30 Uhr

Übungen 2018

Sa

13

Okt

2018

Abschnitt IV übt in Buchschachen

Die jährlich stattfindende Übung des Abschnittes IV fand heuer bei uns statt. Übungsannahme war ein Wirtschafts-gebäudebrand der von einem zufällig vorbei-kommenden Passanten entdeckt wurde und dieser in Zuge der Alarmierung mit dem Handy während der Autofahrt eine Person nieder stieß und dann anschließen gegen einen Betonklotz fuhr. Beide Personen waren schwer verletzt, wobei eine Person unter dem Auto zu liegen kam. 

Bei der Lageerkundung durch den Einsatzleiter OBM Markus Ringbauer wurde festgestellt, dass es sich beim PKW - Unfall um zwei verletzte Personen handelt und das Wirtschaftsgebäude unter Vollbrand stand. Er teilte das TLF Buchschachen zur Menschenrettung ein, baute mit dem MTF eine Einsatzleitung auf und ließ das KLF vorsorglich eine Zubringeleitung für die nachrückenden Tanklöschfahrzeuge herstellen. Gleichzeitig alarmierte er alle Wehren des Abschnittes IV und die FF Riedlingsdorf. Bei seinem zweite Erkundungsgang stellte der Einsatzleiter auf der Rückseite des Brandobjektes Gasflaschen fest, und erfuhr vom Hausbesitzer das im Gebäude Kunstdünger gelagert ist.

Die anrückenden Wehren (Loipersdorf, Kitzladen, Markt Allhau, Wolfau, Kemeten, Litzelsdorf und Riedlingsdorf) hatten nun ein umfangreiches Szenario abzuarbeiten. Aussenangriff unter Atemschutz zur Brandbekämpfung, Gasflaschen mittels Mittelschaum kühlen und aus der Gefahrenzone bringen, Zubringeleitungen von einem Löschteich, einem Hydranten und einem Wasserbehälter herzustellen und die Menschenrettung aus dem PKW durchzuführen. 

Bei der Abschließenden Übungsnachbesprechung durften neben unserem Bezirksfeuerwehrkommandante OBR Wolfgang Kinelly auch sein Vorgänger LBDS Hans Htzel begrüßt werden. Weiters waren BR Adolf Lehner (Bezirks-feuerwehrinspektor) und ABI Wolfgang Oberndorfer (Abschnittsfeuerwehr-kommandant) anwesend. Auch eine Abordnung der Polizei verfolgte die Übung aufmerksam. Nach einer kurzen Begrüßung durch OBI Podlisca Roland und einer kurzen Erklärung des Übungsszenario durch BI Benedek Norbert zeigten sich alle Übungsbeobachter von den gezeigten Leistungen beeindruckt und gratulierten zur gut ausgearbeiteten Übung. Im Anschluss gab es zum Ausklang im Feuerwehrhaus Buchschachen noch "Speiß und Trank" wo diese Übung auch unter den Kameraden nachbesprochen wurde.

Fr

21

Sep

2018

Themenabend "Brandeinsatz"

Um in Ernstfall gut gerüstet in Einsatz zu gehen ist es notwendig sich ständig Aus- und Weiterzubilden. Bei diesem Übungsabend ging es ganz um das Thema "Innenangriff und Menschenrettung". Zu beginn wurde von Übungsleiter BI Norbert Benedek die für den Atemschutztrupp notwendige persönliche Ausrüstung erklärt.

In weiterer Folge wurde die Türöffnung, die Taktik der Raumbelüftung mittels Druckbelüfter und die Personensuche in verrauchten Räumen erörtert und Zug um Zug praktisch in einer Schulungsübung beübt. Den Abschluss bildete eine Einsatzübung bei der das gelernte gleich praktisch umgesetzt werden konnte. Bei der abschließenden Übungsbesprechung war BI Benedek mit den gezeigten Leistungen zufrieden und wir konnten zum gemütlichen Teil übergehen.

Sa

15

Sep

2018

Große KHD-Übung im Bezirk Oberwart

Gemeinsam mit mehreren hundert Feuer-wehrmänner nahm die FF Buchschachen an dieser groß angelegten KHD-Übung teil. Übungsannahme war, dass es im ganzen Bezirksgebiet schwere Unwetter mit Sturmböen gibt. Teilweise sind Ortschaften bzw. Ortsteile durch umgestürzte Bäume bzw. durch überflutete Straßen nicht erreichbar. Neben Feuerwehren aus dem Bezirk Oberwart nahmen auch Feuerwehreinheiten aus der Steiermark sowie aus dem Nachbarland Sloweninen genauso wie Einheiten des Roten Kreuz an dieser Übung teil.

Einen Ausführlichen Bericht sowie Fotomaterial können Sie auf der Homepage des Bezirksfeuerwehrkommandos Oberwart nachlesen:

 

http://www.bfkdo-ow.at/index.php/35-news/931196-gro%C3%9Fe-khd-%C3%BCbung-im-bezirk-oberwart.html 

So

22

Jul

2018

Maschinistenschulung durchgeführt

Heute fand bereits die zweite Maschinisten- und Einsatzfahrerschulung in diesem Jahr statt. Alle Kameraden die als Einsatzfahrer bei der FF Buchscha-chen tätig sein wollen, müssen laut interner Regelung (per Dienstanweisung) zu mindest eine Maschinistenschulung pro Jahr absolvieren, und mit jedem Einsatzfahrzeug nachweislich zu mindest 10 km zurückgelegt haben.

Ziel der Maschinisten- und Einsatzfahrerschulung ist, gemeinsam mit allen Kameraden die bei uns eine Lenkberechtigung für Einsatzfahrzeuge haben (B und C - Führerschein) die Bedienung aller Fahrzeuge,Pumpen und Aggregate zu wiederholen und auch praktisch zu beüben! Eine regelmäßige Schulung unserer Maschinisten und Einsatzfahrer soll sicherstellen, dass im Einsatzfall (hier ist der Stressfaktor wesentlich höher als bei Übungen) die Einsatzgeräte, Pumpen und Aggregate richtig einsetzen und bedient werden. 

Sa

28

Apr

2018

Inspizierung durchgeführt!

Am Samstag den 28 April fand pünktlich um 19:00 die diesjährige Inspizierung der FF Buchschachen statt. Unter dem Beisein von Bürgermeister Hermann Pferschy meldete Kommandant OBI Roland Podlisca an den für die Inspizierung zuständigen Abschnitts-feuerwehrkommandanten ABI Wolf-gang Oberndorfer, 26 Mann und 4 Jugendliche zur Inspizierung der FF Buchschachen angetreten. 

Nachdem die vorgeschriebenen Marschübungen durchgeführt wurden ging es auch schon zu der von BI Norbert Benedek ausgearbeiteten Einsatzübung weiter. "Brand in einer Maschinenhalle mit vermisster Person" lautet die Übungsannahme. Bin kürzester Zeit rückten das MTF, das TLF 1000 und das KLF aus. In gewohnt ruhiger und professioneller Art wurde die vorgefundenen Übungsszenarien abgearbeitet. In der anschließenden Nachbesprechung zeigten sich sowohl unser Abschnittsfeuerwehrkommandant als auch unser Bürgermeister von der dargebrachten Leistung beeindruckt. Zum Abschluss wurden wir von der Familie Kucher (sie stellten uns das Übungsobjekt zur Verfügung) auch noch mit Speis und Drank auf das köstlichste verpflegt. Wir wollen uns an dieser Stelle recht herzlich bedanken.

Fr

20

Apr

2018

Themenabend "Technischer Einsatz"

Da der Großteil der Feuerwehrarbeit den "technischen Einsatz" betrifft, muss dies natürlich auch in der Ausbildung dementsprechend berücksichtigt werden. So wurde an diesem Themenabend der "Verkehrsunfall" in den Mittelpunkt gerückt. Als Fachvortragenden konnten wir SB Markus Podhorsky (Berufs-feuerwehr Wien, Sachbearbeiter Schad-stoff FF Guntramsdorf) gewinnen.

Nach dem theoretischen Teil im Lehrsaal (ca 40 Minuten) ging es schon zur Praxis über. Ein auf der Seite liegender PKW musste mit Steckleitern und Zurr-gurte stabilisiert werden, das Dach weggeklappt werden um eine verletzte Person aus dem Fahrzeug zu befreien. Bei dieser Schulungsübung wurden alle Handgriffe auf das genaueste erklärt und konnte dann sofort umgesetzt werden. Bei der anschließenden Übungsnachbesprechung wurden die wichtigsten Punkte wiederholt und nochmals besprochen. Wir möchten uns an dieser Stelle bei SB Markus Podhorsky recht herzlich bedanken der einen mehr als lehrreichen Themenabend über die Bühne brachte.

Sa

14

Apr

2018

TRPM1 Ausbildung im Abschnitt IV

Wie jedes Jahr wurde auch heuer die Truppmann 1 - Ausbildung (TRPM1) im Abschnitt IV in Buchschachen eröffnet. Zuerst wurde in einem Lehrgespräch über die Unfallgefahren im Feuerwehrdienst gesprochen, dann ging es auch schon mit dem praktischen Teil, der Gerätekunde, weiter.

Im Beisein unseres Abschnittsfeuerwehrkommandanten ABI Wolfgang Oberndorfer wurde auf zwei Stationen den angehenden Florianis alles über Schläuchen, wasserführende Armaturen uvm. erklärt und vorgeführt. Unter der Anleitung von BM Kral Patrick (Feuerwehrjugendleiter der FF Buchscha-chen) und BM Handler Wolfgang (Gerätemeister der FF Buchschachen) durften auch alle Geräte ausprobiert und beübt werden. Wir bedanken uns bei allen Ausbildner und Jugendbetreuern für Ihre Unterstützung bei der Ausbildung und bei den Jugendlichen für ihre tadellose Disziplin und Mitarbeit bei den Ausbildungseinheiten.

Mo

19

Mär

2018

Maschinistenschulung durchgeführt

Am Sonntag um 09:00 Uhr fand die erste Maschinisten- und Einsatzfahrerschulung in diesem Jahr statt. Alle Kameraden die als Einsatzfahrer bei der FF Buchscha-chen tätig sein wollen, müssen laut interner Regelung (per Dienstanweisung) zu mindest eine Maschinistenschulung pro Jahr absolvieren, und mit jedem Einsatzfahrzeug nachweislich zu mindest 10 km zurückgelegt haben.

Ziel der Maschinisten- und Einsatzfahrerschulung ist, gemeinsam mit allen Kameraden die bei uns eine Lenkberechtigung für Einsatzfahrzeuge haben (B und C - Führerschein) die Bedienung aller Fahrzeuge, Pumpen und Aggregate zu wiederholen und auch praktisch zu beüben! Eine regelmäßige Schulung unserer Maschinisten und Einsatzfahrer soll sicherstellen, dass im Einsatzfall (hier ist der Stressfaktor wesentlich höher als bei Übungen) die Einsatz-geräte, Pumpen und Aggregate richtig einsetzen und bedient werden. 

Des weiteren wurde auch die Gelegenheit wahr genommen, alle anwesende Kameraden noch einmal auf die Digitalen Funkgeräte zu schulen (vor allem die praktische Anwendung).

Wir möchten uns bei allen Ausbildnern (Gerätemeister BM Handler Wolfgang, Gerätewart LM Schützenhofer Niklaas und Gerätewart für Funk FM Ruiter Stefan) für die optimal umgesetzte Schulung bedanken, besonders bei Niklaas der sich für diese Schulung mehr als optimal vorbereitet hat, und viel Wissen an die Mannschaft weiter gegeben hat.

Fr

16

Feb

2018

Winterschulung abgehalten

Am 16. Februar fand heuer unsere zweite Winterschulungen in diesem Jahr statt. OBI Roland Podlisca referierte über unsere Ausrückeordnung (wann und in welcher Reihenfolge rücken unsere Fahrzeuge aus?) und die Kenn-zeichnung (welche Warnweste trägt welche Führungskraft?) unserer Führungskräfte. In Laufe des Abends entstanden immer wieder interessante Diskussionen die die Wichtigkeit dieses Themas unterstrich.

Fr

19

Jan

2018

Winterschulung "Wärmebildkamera"

Unsere neu angekaufte Wärmebildkamera war heute Thema unserer ersten Winterschulung im neuen Jahr. Gemeinsam mit der FF Kitzladen wurde anhand einer Powerpointpräsentation das richtige "lesen" von Wärmebildern erläutert und anschließend auch praktisch beübt. Neben den Kameraden aus Kitzladen unter der Führung von HBM Hallwachs Markus konnte auch unser Bezirksfeuerwehrkommandant und Landesfeuerwehrkommandantstellvertreter LBDS Hans Hatzl und unser Bezirksfeuerwehr-inspektor BR Adolf Lehner begrüßt werden.