Unterstützendes Mitglied werden?

Sponsoren

Kaufhaus, Gasthaus, Trafik Ringbauer - Buchschachen
Kaufhaus, Gasthaus, Trafik Ringbauer - Buchschachen

Einsatzkarte LSZ

Unwetterwarnung

ZAMG-Wetterwarnungen

Zuletzt aktualisiert:

 11.08.2017 / 12:15 Uhr

Ausbilderlehrgang absolviert!

BI Norbert Benedek
BI Norbert Benedek
OBI Roland Podlisca
OBI Roland Podlisca

Die Aufgaben einer Feuerwehr werden immer vielfältiger! Um den steigenden Anforderungen im Einsatz gerecht zu werden, muss sich ein Feuerwehrmitglied ständig weiterbilden, und sein Wissen und Können in Übungen und Schulungen so weit festigen, bis es im Einsatz perfekt umgesetzt werden kann. Daher ist es ein wesentlicher Teil der Arbeit Schulungen und Übungen auszuarbeiten und vorzubereiten. Hierzu gibt es den Ausbildungsdienst, der dem Kommandantstellvertreter untersteht! Im ABIDF werden die Kompetenzen vermittelt, welche für die Tätigkeit als Ausbilder in der Feuerwehr notwendig sind. Idealerweise werden möglichst erfahrene und gut ausgebildete Feuerwehrmitglieder gemeldet, die in ihrer Feuerwehr als Ausbilder eingesetzt werden. Es wird das Ausbilderverhalten bei Schulungen, Geräteeinschulungen, trockenen und nassen Gruppenübungen sowie Einsatzübungen erlernt und praktisch erprobt. Die anschließende Analyse der Schulungen und Übungen ist wesentlicher Seminarbestandteil.