Unterstützendes Mitglied werden?

Sponsoren

Kaufhaus, Gasthaus, Trafik Ringbauer - Buchschachen
Kaufhaus, Gasthaus, Trafik Ringbauer - Buchschachen

Einsatzkarte LSZ

Unwetterwarnung

ZAMG-Wetterwarnungen

Zuletzt aktualisiert:

 11.08.2017 / 12:15 Uhr

Fachbereiche unserer Feuerwehr

Um eine Freiwillige Feuerwehr, auch wenn sie "nur" eine kleine Klasse 3 Feuerwehr ist, stets für den Ernstfall voll Einsatzbereit vorzufinden, Bedarf es auf vielen Ebenen eine großen Menge an Koordination und Arbeit.

 

Da sich im Laufe der Zeit das Einsatzaufkommen und die Einsatztätigkeit einer Feuerwehr sehr erweitert haben, wurde natürlich der innerbetriebliche Aufwand in den einzelnen Wehren auch größer und umfangreicher.

 

Um alle Arbeitsbereiche abdecken zu können wurden sogenannte Fachbereiche innerhalb einer Feuerwehr geschaffen.

 

Hier die Auflistung der verschiedenen Fachbereiche:

  • Der erste Fachbereich ist die Geschäftsführung, sie obliegt dem Kommandanten, er vertritt die Feuerwehr nach Aussen und ist generell für einen reibungslosen Dienstbetrieb innerhalb der Feuerwehr verantwortlich.
  • Der zweite Fachbereich ist der Ausbildungsdienst. Er wird vom Kommandant Stellvertreter (Leiter des Ausbildungsdienst) geleitet. Ihn unterstützen die zwei Zugs- und die vier Gruppenkommandanten. Ihre Aufgabe ist die theoretische und praktische Ausbildung der Feuerwehr.
  • Der dritte Fachbereich ist der Verwaltungsdienst. Es wird vom Verwalter (Leiter des Verwaltungsdienst) geleitet. Ihm zur Seite steht der Verwaltungswart für Finanzen und der Verwaltungswart Allgemein. Ihre Aufgabe ist u.a. das Finanzwesen, der Schriftverkehr und die Protokollierung der Tätigkeiten.
  • Der vierte Fachbereich ist der Technische Dienst. Er wird vom Gerätemeister (Leiter des technischen Dienstes) geführt. Mit dem Gerätewart Allgemein, Gerätewart für Atemschutz und Gerätewart für Funk ist er für die Pflege, Wartung und Instandhaltung von Fahrzeugen, Feuerwehrhaus, Uniformen sowie Gebrauchsgegenstände verantwortlich. Das Führen von Prüfkarteien gehört genauso zu den Aufgaben wie die Verwaltung der Verbrauchsstoffe.
  • Der fünfte Fachbereich ist die Leitung der Jugendfeuerwehr, geführt von dem Feuerwehrjugendleiter. Unterstützt wird der FJL  von zwei Feuerwehrjugendbetreuern die für die Aus- und Weiterbildung der Feuerwehrjugend verantwortlich sind. Dazu gehören neben den regelmäßigen praktischen und theoretischen Übungen, auch die gemeinsame Freizeitgestaltung, welche den Zusammenhalt und die Kameradschaft festigen soll.

 

Nur wenn alle Fachbereiche ihre Arbeit zuverlässig und gewissenhaft erledigen und die Zusammenarbeit zwischen den Abteilungen funktioniert ist es möglich eine gut funktionierende und immer einsatzbereite Mannschaft vor Ort zu haben.