Datenschutz-erklärung (DSGVO)!

Für Information bitte den roten Knopf drücken!

Unterstützendes Mitglied werden?

Für Information bitte den roten Knopf drücken!

Spenden können abgesetzt werden!

Für Information bitte den roten Knopf drücken!

Sponsoren

Kaufhaus, Gasthaus, Trafik Ringbauer - Buchschachen
Kaufhaus, Gasthaus, Trafik Ringbauer - Buchschachen

Einsatzkarte LSZ

Unwetterwarnung

ZAMG-Wetterwarnungen

Zuletzt aktualisiert:

11.12.2018 / 05:50 Uhr

Bewerbe 2018

Mo

10

Dez

2018

APLE in Silber für OBI Podlisca

Gemeinsam mit Kameraden der FF Guntramsdorf (dort ist OBI Podlisca seit fünf Jahren Mitglied) legte unser Kommandant die Ausbildungsprüfung Löscheinsatz in Silber ab. Im praktischen Teil der Ausbildungsprüfung Löscheinsatz musste ein Innenangriff mit Atemschutz in einer vorgegebenen Sollzeit durchgeführt werden. Im theoretischen Teil der Prüfung wurde das Wissen in den Stationen Gerätekunde, Erste Hilfe, Knotenkunde, Funk, Schadstofflehre und Taktik überprüft. Wir gratulieren allen Teilnehmern recht herzlich zur bestandenen Prüfung.

Bericht auf der Homepage der Freiwilligen Feuerwehr Guntramsdorf:

http://www.ff-guntramsdorf.at/index.php?show=bericht&id=511 

Sa

24

Nov

2018

Funkleistungsabzeichen in Bronze erworben!

BM Kral
BM Kral
OFM Ruiter
OFM Ruiter

Nach mehrjähriger Abstinenz unserer Funker vom FULA Bewerb haben sich unsere Kameraden BM Kral Patrick und OFM Ruiter Stefan entschlossen diese Prüfung abzulegen. Die Bewerber und Bewerberinnen müssen beim Landesfeuerwehrleistungsbewerb um das FuLA in Bronze bei den vier nachstehend angeführten Prüfungsstationen ihr theoretisches Wissen und praktisches Können unter Beweis stellen:

 

Gerätekunde, Bedienung der Sirenensteuerend-stelle, Einsatzablauf und Fragen & Buchstabieren

 

Dabei muss der Bewerber bzw. die Bewerberin bei jeder der o.a. Prüfungsstationen innerhalb der vorgegebenen Zeit mindestens 60 % der Maximalpunkteanzahl erreichen. Wir gratulieren zur bestandenen Prüfung.


Sa

14

Apr

2018

ALP in Bronze absolviert

Drei unserer jungen Kameraden die letztes Jahr die Atemschutzausbildung absolviert haben traten heute in Oberwart zur Atemschutzleistungsprüfung (ALP) an. In dieser selektiven Prüfung auf vier Stationen (Hindernissstrecke, Bergestrecke, Fragen und Masken zerlegen und zusammenbauen) mussten sie Ihr ganzes Können unter Beweis stellen.

HFM Hutter Kevin, FM Obermann Philip und FM Teubel Benjamin haben diesen Bewerb mit sehr gutem Ergebnis gemeistert und konnten am Ende des Tages das Atemschutzleistungsabzeichen in Bronze entgegen nehmen. Wir gratulieren recht herzlich zu dieser tollen Leistung und wünschen alles Gute für die zukünftige Tätigkeit als Atemschutzgeräteträger.

Sa

24

Mär

2018

Jugendfeuerwehr glänzte beim Wissenstest in Jabing!

Nach wochenlanger Vorbereitungszeit die unsere jungen Kameraden gemeinsam mit den Jugendbetreuern BM Kral Patrick und FM Obermann Philip hinter sich gebracht haben, ging heute der Wissenstest der Feuerwehrjugend in Jabing über die Bühne. Unsere Jugendlichen waren sehr Erfolgreich und konnten dabei 10 Wissenstestabzeichen erringen.

Nachdem die Jugendlichen auf ihre Stationen aufgeteilt wurden, mussten sie unter den gestrengen Augen der Prüfer ihr Können unter Beweis stellen. Von der Gerätekunde bis hin zur Knotenkunde wurde ein breites Spektrum an Feuerwehrwissen den jungen Floriani`s abverlangt. Und sie bestanden diese Prüfung mit Bravour! Wir dürfen folgenden Kameraden zu ihren neuen Abzeichen gratulieren:

 

Wissenstest Stufe 3:

  • JFM Auer Bernhard
  • JFM Bodendorfer Timon
  • JFM Handler Marius
  • JFM Ringbauer Leon

 

Wissenstest Stufe 1 und Stufe 2:

  • JFM Grassel Fabian
  • JFM Ringbauer Jakob
  • JFM Schaden Georg

Sa

10

Mär

2018

Branddienstleistungsprüfung absolviert!

Als erste Feuerwehr im Burgenland legte die FF Buchschachen die neu gestaltete Branddiensleistungsprüfung (BDLP) in Bronze und Silber ab. Nach wochenlanger Übungsvorbereitung unter der Leitung von OBM Ringbauer Markus und der Unter-stützung von BR Adolf Lehner (Bezirks-feuerwehrinspektor und Bezirksreferent für KHD und Ausbildung) konnte am Samstag die Leistungsprüfung erfolgreich abgelegt werden.

Nach mehreren intensiven Übungen mussten neben den 3 Szenarien wie Flüssigkeitsbrand, Holzstapelbrand und Scheunenbrand auch die Geräte am TLF 1000 bei geschlossenen Geräteräumen gezeigt werden können, sowie Fragen aus dem Feuerwehrwesen beantwortet werden. Unter dem gestrengen Augen des Bewerterteams (aus dem ganzen Burgenland angereist) konnten zwei Gruppen in Bronze und eine Gruppe in Silber die Prüfung erfolgreich ablegen. Somit gibt es 17 neue Leistungsabzeichen in unserer Feuerwehr. Wir gratulieren allen Teilnehmern recht herzlich!